Make your own free website on Tripod.com
FRETTCHEN KRANKHEITEN - FRETTCHENTIERARZT - GESUNDHEITSVORSORGE
HOME Frettchenkrankheiten - Frettchentierarzt - Gesundheitsvorsorge
FRETTCHENTIERARZT - Tips zum Tierarztbesuch mit Frettchen
FRETTCHENZAHNARZT - gesunde Frettchenzähne
FRETTCHEN CHIPPEN
ANALDRÜSEN - Frettchen Stinkdrüsen - Frettchen Geruch
UNTERSUCHUNGEN AN FRETTCHEN
1. HILFE und FRETTCHEN`S HAUS-APOTHEKE
FRETTCHEN GESUNDHEITS NEWS
KONTAKT IMPRESSUM COPYRIGHT
ÜBER UNS
ZAHNSTEIN, KARIES bei FRETTCHEN

Über Zahnstein, Karies bei Frettchen, dessen Folgen, und Behandlung

Sieht man bei der eigenen Kontrolle der Zähne Verfärbungen, Zahnstein oder Entzündungen des Zahnfleisches, so läßt man vom Tierarzt feststellen ob eine Zahnbehandlung nötig ist.
 
Leichten Zahnstein kann man oftmals durch einige Maßnahmen, noch in den Griff bekommen, so daß eine Behandlung in Narkose nicht nötig ist, bzw. erst später nötig wird.
 
Zu diesen Maßnahmen zählen zum Beispiel: tägliche Zahnhygiene, Kauleckerlies, spezielles Trockenfutter...
 
Mehr Informationen, Fotos zur Durchführung, Zahnputzmittel, etc., findest du in diesem Kapitel: Zahnhygiene, Gesunderhaltung der Frettchen Zähne
 
Ist der Zahnsteinbefall stark, so ist eine Behandlung unumgänglich.
Sorgfältig und vollständig kann die Zahnsteinentfernung beim Frettchen nur in Narkose erfolgen.
 
 
 
ZAHNSTEINENTFERNUNG BEI DSCHI-DSCHE-I SOMMER 2003

Dschi-Dsche-i`s Zahnsteinbehandlung
dschi-dschei Zahnstein vorher1.jpg
Sommer 2003 - Foto Ferdinand Edlinger

Dschi-Dsche-i liegt hier bereit zum Zahnsteinentfernen: er ist in Narkose, das Maul ist aufgespreizt.

edlingersnoopy2004.jpg

zahnsteinentfernenmai2003.jpg

Hier ist Dr. Edlinger gerade bei der Arbeit zu sehen:
Die Lefzen werden weggehalten und so wird der Zahnstein von jedem einzelnen Zahn entfernt.

Der Zahnstein ist entfernt
zahnsteinentfernendanach2.jpg
die Entzündung muß nachbehandelt werden

Ist der Zahnstein entfernt, sind die Zähne wieder ganz weiß.
Nach Abklingen der Zahnfleischentzündung kann das Frettchen wieder völlig schmerzfrei fressen

Damit die Entzündung schnell zurückgeht bekommt das Frettchen zweimal täglich Gingisan-Gel ins Maul.
Tips und Fotos wie man Frettchen etwas "ins Maul schmiert" folgen in Kürze hier:
 

KARIES - SNOOPY MAI 2004
 
 
 

Sorgenvoller Blick Dr. Edlinger`s
snoopyedlinger2004.jpg
denn es muß ein zweiter Zahn gerissen werden

Vor einem Jahr waren die Zähne schon einmal gerichtet worden. Krankheiten können auch dann immer wieder auftreten und man muß gerade bei Frettchen, die zu Zahnerkrankungen neigen immer wieder kontrollieren.
Diesmal mußten auch zwei Zähne gerissen werden.

Nachdem ein Zahn gezogen ist, stellt Dr. Edlinger mit der Sonde fest ob noch Zahnwurzelreste in dem Loch sind.

Snoopy`s Zähne
gerissenezaehnesnoopy.jpg
die eben gerissen wurden

Die Wurzeln der beiden Zähne sind bereits angegriffen.

Manche Frettchen neigen stärker zur Zahnsteinbildung, zu Karies, manche weniger stark. Manche ganz jungen Frettchen haben schon schlechte Zähne.
 
Dies kann an früheren Ernährungsfehlern liegen. Auch erblich bedingt ist das Zahnmaterial bei Frettchen verschieden.  Es scheint auch, daß manche Farbzüchtunge anfälliger für Zahnerkrankungen sind  (z.B.: Siam) Es gibt dazu jedoch kaum statistisches Material.
 
Je früher man mit der Vorsorge (Fütterung, Zahnhygiene) beginnt um so größer sind die Chancen auch bei Frettchen, die von Haus aus anfällig sind, die Zähne länger gesund zu erhalten und sich und dem Frettchen die ein oder andere Behandlung in Narkose zu ersparen.
Richtige Vorsorge beginnt ab dem Zeitpunkt, wo das Frettchen nicht mehr von der Mutter genährt wird sondern Futter bekommt.
 
Infos zur Vorsorge findest du hier:

 
 
FOLGEN VON NICHTBEHANDLUNG
 
Karies breitet sich immer weiter aus. Ist anfangs nur ein Zahn befallen, so werden mit der Zeit immer mehr Zähne krank.
 
Karies ist ansteckend.
 
Folgen von Zahnstein und Karies sind Zahnfleischschwund wodurch die Zähne mit der Zeit ausfallen.
 
Es führt auch zu Zahnfleischentzündungen, diese sind nicht nur schmerzhaft, sondern können auch andere Erkrankungen nach sich ziehen. Ständige Entzündungsherde können zum Beispiel das Herz angreifen.

Die Fotos entstanden vor, während und nach Zahnbehandlungen die Dr. Ferdinand Edlinger an Frettchen vorgenommen hat.
 
TIERARZTPRAXIS DR. FERDINAND EDLINGER
Goldschlagstr. 193 * 1140 Wien * 969 01 07 * 0699 19 69 01 07

Fotos 1, 4 DR. FERDINAND EDLINGER.
Fotos 2, 3, 5 Ingrid Hedbavny

Autoren: Dr. Ferdinand Edlinger und Ingrid Hedbavny